Seminare 2014: Maschinentechnik für Gesellen

 

In vielen Regionen gehören Putzarbeiten bereits zum traditionellen Angebot der Malerbetriebe. Mit dem weiter zunehmenden Trend, ein vollumfängliches Leistungsangebot in Sachen Renovierung und Sanierung zu unterbreiten, spielt das Thema Putz über die traditionellen Gebiete hinaus eine zunehmende Rolle.

Zur Herstellung eines glatten Untergrundes zum Fliesen, Streichen oder Tapezieren, Regulierung der Raumfeuchte bei Innenputzen, Wärmedämmung und Wasserabweisung bei Außenputzen oder zur Herstellung eines ästhetischen Erscheinungsbildes - die Anwendungsbereiche der heutzutage eingesetzten Putze sind vielfältig. Das Seminar „Maschinelle Putzarbeiten“ vermittelt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Maler- und Lackierbetrieben sowie Auszubildenden praxisrelevante Kenntnisse und Fertigkeiten rund um das Thema Putz. Es vermittelt dabei nicht nur Fertigkeiten und Kenntnisse im Umgang und in der richtigen Anwendung von Putzen. Es setzt einen besonderen Schwerpunkt auf die Herstellung von Außen- und Innenputzen unter Einsatz von entsprechenden Maschinen und Geräten – und damit auf das Thema Effizienz.

Das Seminar richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Betrieben sowie an Auszubildende. Ein hoher Praxisbezug ist gesichert. Sachkundige Referenten gehen besonders auf die Arbeiten ein, die häufig zu Fehlerquellen führen. Um besser auf die Besonderheiten von Innenputz und Außenputzen eingehen zu können, werden die Besonderheiten in Einzelmodulen behandelt. Die Terminierung ermöglicht eine Teilnahme an beiden Modulen (en block: Innen- und Außenputz).Die Inhalte werden an jeweils 5 Seminartagen, an folgenden Terminen im Berufsbildungs- und Technologiezentrum Weiterstadt vermittelt.

17. bis 21. Februar 2014 (Innenputz)

24. bis 28. Februar 2014 (Außenputz)

Die Anmeldung zu den neuen Seminaren im Februar 2014 ist ab sofort möglich. Weitere Informationen und das Anmeldeformular zum Seminar finden Sie hier:

Authors: Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz

Weiter lesen